Bike-Rock

Im Dez. 1998 wird der Bandraum erweitert.
Im Dez. 1998 wird der Bandraum erweitert.

Vom Gurnigel bis Daytona Beach: Die Berserker waren überall anzutreffen. Kick-Off fürs Jahr 2001 war eine "Schulreise" nach USA; genauer gesagt an die Bike-Week 2001 nach Daytona Beach. Es wurde gefeiert, Kontakte geknüpft und nicht zuletzt auch neue Inspirationen gesammelt. Diese Reise hat ganz klar die Band geprägt.

 

Der Frühling wurde geprägt durch den Auftritt an der bereits legendären Broncos Auffahrts-Ausfahrt. Es wurde gerockt und gerollt bis früh morgens. Das Highlight des Jahres war natürlich der Auftritt auf der Hauptbühne am 30-Jahr Festival des Broncos MC in Wiggiswil, wo sich während 3 Tagen Legenden wie Canned heat, Dr. Feelgood, Beverly Joe Scott,Bonfire und Bobby Sixkiller die Mikrofone in die Hand drückten. Alles in Allem "ä sou fuer".

 

Darauf folgte ein Open-Air Konzert zum 1. August in der Funny Farm Interlaken mit viel Bier und einem riesen Swimming Pool sowie Auftritte bei Swisscom, einer Hochzeitsfeier (ja, man glaubt es kaum...), eine Riesen-Fuer im Rössli-Pub anlässlich des Weinfestes in Aarberg und wie alle Jahre natürlich in der Kreuz-Bar in Allmendingen / Thun, dieses Mal unter dem Motto "Chlouse-Rock - Bis sich die Bärte biegen". Das Jahr wurde abgerundet mit dem Auftritt im Western Saloon in Spiez am 29. Dezember 2001

Konzerte

2001

29. Dezember Western Saloon, Spiez
06. Dezember Chlouse-Rock, Kreuz-Bar, Restaurant Kreuz, Allmendingen-Thun
29.
September Rössli-Pub, Aarberg
24. August Swisscom, Thun (privat)
18. August Hochzeits-Party (privat)
01. August Funny Farm, Interlaken
27.-29.
Juli Open-Air 30 Jahre Broncos MC Switzerland
24. Mai Auffahrts-Ausfahrt Broncos MC