Home > Story > 2onight‘s the night

2night‘s the night (Tonight‘s the night)

1994 - erstes Wechseljahr - Wir haben unseren Stil gefunden - der Bandraum gleicht einem Saustall - Pünktlichkeit ist für uns ein Fremdwort - Bier gibt’s genug - neu bei uns Wale, die gute Seele am Keyboard - er trinkt nur Kaffee und ist ordnungsliebend - Rock und Kaffée verträgt sich gut - Pide und Ändu verlassen die Band aus beruflichen Gründen oder so.

Resu tritt auf’s Parkett - konzertgeil geworden ist kein Auftritt für uns zu gross, oder eben zu klein – „Stahlplatten“ Auftritt in der Selve.

 

Im April 94: Es folgt das Ereignis Gaskessel – internationales Umfeld, mässige Schau – Ursle neu am Keyboard; eine Hoffnung – sie rockt bei uns, die Gegenleistung: Simu flickt den PC des Vaters – Äckematt (würg), die Girls schicken uns von der Bühne, die Fussball-WM ist wichtiger – the Berserkers spielen bei der Eröffnung von SECOUND SOUND, muss ein toller Erfolg werden.

 

Mega-Parties und ein neuer Mann an den Tasten „tonight‘s the night“ eine gigantische Fuer im Lindeweidli – Mischu‘s musikalischer Beitrag: eine Taste – es folgen viele Parties – im „3 Schweizer“ Interlaken, kalte Pizzas und Anstellung für Silvester - erstes Open Air in Überschi.

Fänki (l) und Simu (r) im Lindeweidli
Fänki (l) und Simu (r) im Lindeweidli

11.11.95 im Factory Club in der Selve, sie wussten nichts von ihrem Glück – die BERSERKERS kamen, stellten auf und legten los - unter freiem Himmel eine riesen Rocker-Fete – Pfadi-Party in Burgdorf, die Kids flippen total aus und Misch wird 30 und findet seine Jacke nicht mehr - „Selve-Gärtli“, Altjahrswoche, 2 Gigs – peinliche Absenz am Silvester im "3 Schweizer" – Antwort des Wirtes: BERSERKER oder nichts!

 

1996 - Eine Verschnaufpause tut gut! 3. Megaparty im Lindeweidli – „Up In Smoke“ entdeckt und zwei Songs geklaut - Simu geht nach Spanien, Unterbruch – im Spätsommer die Wasserschlacht in Unterseen – die Bühne vom Wasser umgeben, wenig Leute, tolles Fest – Boll die Insider-Party - erste CD-Aufnahmen, Simu und TRIAMP – eigentlich ein schlaffes Jahr

Konzerte

1994

Januar Lindeweidli

15. April Gaskessel Bern

12. Oktober Geburtstagsparty Judith, Spiez

 

1995

Oktober Schmiedekeller Pfadi Burgdorf

11. November Factory Club Selve

Dezember Selve-Gärtli

 

1996

Januar Lindeweidli

August Städtlifest Unterseen

September Rocknight Boll